Infoline +49 01805 84632487

TimeBits®: intelligent, digital und individuell

Im Zeitalter des digitalen Wandels gilt es, papiergebundene Abläufe Schritt für Schritt innerhalb geeigneter Software- Lösungen abzubilden. Die Personalzeiterfassung ist hiervon nicht ausgenommen. Wenn Sie klassische Stundenzettel durch ein IT-System ersetzen, haben Sie nicht nur eine weitere Maßnahme Ihrer Digitalisierung umgesetzt. Mit intelligenten Lösungen wie TimeBits® erschließen Sie gleichzeitig enorme Potenziale.
Zunächst entfällt für Ihre Mitarbeiter das zeitaufwendige Aus füllen von Papierformularen. Da die erfassten Daten aus der digitalen Personalzeiterfassung (PZE) zudem in Echtzeit in die TimeBits®- Software einfließen, haben Sie jederzeit einen Überblick zu aktuellen An- und Abwesenheiten, zur Vollständigkeit Ihres Teams, zur Pünktlichkeit der Mitarbeiter und zum aktuellen Saldo der Arbeitszeitkonten. Auch die Urlaubsplanung, die Sie bisher möglicherweise über Wandkalender oder Excel-
Tabellen vorge nommen haben, wird mit TimeBits® digitalisiert. Sie verwalten also sämtliche Informationen, die für Ihre Personaleinsatzplanung relevant sind, in einem zentralen System. Dies gilt im Übrigen auch dann, wenn in Ihrem Unternehmen mehrere Standorte existieren.


Lohn- und Gehaltsabrechnung ohne Systembrüche
Neben Transparenz und optimiertem Personaleinsatz geht ein weiterer Vorteil mit der Einführung von TimeBits® einher. Die digitale Zeiterfassung stellt alle notwendigen Daten für die Entgeltabrechnung automatisch bereit. Sie sparen sich nicht nur die aufwendige Berechnung von Arbeitszeiten und
Überstunden, sondern auch das manuelle Übertragen der Informationen. Je mehr Mitarbeiter Sie beschäftigen, desto höhere Einsparungen lassen sich auf diese Weise in Ihrer Lohnbuchhaltung realisieren.

Vorgaben des Mindestlohngesetzes problemlos erfüllen
Seit dem Jahr 2015 existiert in Deutschland der gesetzliche Mindestlohn. Demnach müssen Minijobber Beginn, Ende und Dauer ihrer täglichen Arbeitszeit erfassen. Gleiches gilt für kurzfristig Beschäftigte und Arbeitnehmer aus besonders von Schwarzarbeit gefährdeten Branchen wie das Bau-, Gaststätten-, Schausteller- oder Gebäudereinigungsgewerbe. Verstöße gegen die Aufzeichnungspflicht können empfindliche Sanktionen nach sich ziehen. Insbesondere, wenn Sie häufiger Minijobber beschäftigen oder in einem der sensiblen Wirtschaftsbereiche tätig sind, können Sie deutlich von einer geregelten, zentralen Zeiterfassung profitieren. Dem hohen bürokratischen Aufwand sehen Sie mit TimeBits® gelassen entgegen.

Exakt auf Ihre Erfordernisse zugeschnitten
Die Hard- und Software von TimeBits® lässt sich beliebig zusammenstellen. Aufgrund dieser enormen Flexibilität lassen sich Ihre individuellen Anforderungen optimal umsetzen – unabhängig von der Unternehmensgröße und Branche. Fordern Sie jetzt ein maßgeschneidertes Zeiterfassungs-Konzept an!

 

©2015 Biss Systemhaus GmbH
Deutsch